Fahrplanwechsel

Liebe Fahrgäste,

nach unserem größeren letzten Fahrplanwechsel im Juni 2019 fällt der Wechsel zum 15.12.2019 mit dem Jahresfahrplan 2020 nun kleiner aus. Durch betriebliche Verbesserungen möchten wir die Stabilität unseres Angebots noch besser machen.

Die neuen Fahrplanbücher können ab 13.12. unter anderem in unseren Kundencentern, Verkaufsstellen und im Bürgerzentrum abgeholt werden.

Neues Fahrplanbuch ab 15.12.2019

Wesentliche Änderungen gibt es auf folgenden Linien:


Linie 1: 

Für eine bessere Pünktlichkeit der stark nachgefragten Linie und um der Verkehrssituation an der Endhaltestelle Holohstraße besser gerecht zu werden, wurden sämtliche Abfahrtszeiten geringfügig geändert. Bitte beachten Sie hier unbedingt die neuen Abfahrtsminuten an den Haltestellen. Die grundsätzliche Taktung im 15-Minuten-Takt ist gleich geblieben.
Der erste Bus ab Arlinger (bisheriger Beginn um 5:14 Uhr ab Bahnhof Brötzingen) startet nun bereits um 5:12 Uhr ab der Holohstraße.
Bitte beachten Sie auch, dass die Fahrwege im Bereich Eutingen aufgrund der neuen Taktung teilweise angepasst wurden und sich hier Änderungen ergeben. Die grundsätzliche wechselweise Aufteilung zur Gartenstadt und nach Nägelishälden wird beibehalten.Ab Eutingen Nägelishälden gibt es eine neue Frühverbindung bis in den Arlinger um 5:08 Uhr. Dieser erreicht den Leopoldplatz um 5:27 Uhr und hat dort Anschluss auch in Richtung Hauptbahnhof zu wichtigen Pendlerzügen und zu Amazon.


Linie 3:

Geringfügige Fahrzeitprofilanpassungen


Linie 4 / 41 / 42:

Überarbeitung des Gesamtfahrplans mit leicht verlängerten Fahrzeiten zu den Hauptverkehrszeiten.
Anpassung der Zwischentakte der Linie 41 zu einem 15-Minuten-Takt (statt den bisherigen „Wackeltakten“ 10/20-Minuten). Zusätzliche Frühfahrt um 5:16 Uhr ab Huchenfeld nach Pforzheim. Zusätzliches Spätfahrtenpaar am Samstagabend von Huchenfeld nach Pforzheim und um 0:20 Uhr als letzte Fahrt über Würm zurück nach Huchenfeld .


Linie 5:

Einrichtung einer Verstärkerfahrt um 7:37 Uhr zur Hochschule an Schulferientagen (außer in den Sommerferien), da die Semesterferien von den Schulferien abweichen.


Linie 6:

Geringfügige Fahrzeitprofilanpassungen


Linie 7:

Die Abfahrten um 12:21 Uhr und 13:21 Uhr (Mo-Fr) Richtung Rodrücken werden ab Heim am Hachel nicht mehr über die Haltestellen Gutenbergstraße und Franziskusstraße geführt, sondern über Christophallee. In der Gegenrichtung sind die Fahrten um 11:53 und 12:53 Uhr ab Wasserturm zum Heim am Hachel von der gleichen Änderung betroffen. Grund ist eine hohe Verspätungsanfälligkeit aufgrund der Fahrstrecke. Zu den beiden Haltestellen bestehen jeweils 30 Minuten früher bzw. später weitere Fahrtmöglichkeiten und zusätzlich auch mit unserem PforzheimShuttle zu jeder Zeit (8-20 Uhr, Mo-Fr). Aufgrund der Sperrung der Hercyniastraße verkehren einige Busse weiterhin mit einer Stichfahrt über die Ottersteinschule um den Bereich Im Hanseloch/Baldung-Grien-Straße ersatzweise zu erschließen. Nach Öffnung der Straßensperrung im April wird wieder der Regelfahrweg gefahren.


Linie 10:

Es mussten alle Fahrzeiten im Minutenbereich angepasst werden um gleichmässige Fahrten zur veränderten Linie1 im Abschnitt Brötzingen – Leo zu erhalten. Bitte achten Sie auf die Fahrplanaushänge an den Haltestellen. Die bisherigen Expressbusse um 6:06 Uhr und um 6:31 Uhr ab Hauptbahnhof verkehren neu um 6:00 Uhr und um 6:23 Uhr und bedienen alle Haltestellen.


Wir wünschen Ihnen auch in 2020 gute Fahrt!

Philippe Düsel (Niederlassungsleiter)

und das Südwestbus-Team


Weitere Fahrplan-Informationen zu unseren Stadtverkehrslinien finden Sie hier.