Fahrplanwechsel

Zum 09. Juni kommt es aufgrund eines Fahrplanwechsels im VPE-Gebiet auch zu Änderungen im Stadtverkehr.

Neue Karte Stadtverkehr ab 09. Juni 2019

Die neuen Fahrplanbroschüren können ab 03.06.2019 unter anderem in unseren Kundencentern, Verkaufsstellen und im Bürgerzentrum abgeholt werden.

Neue Fahrplanbroschüre ab 09. Juni 2019

Im Mittelpunkt steht hierbei die Einführung der neuen Linie 17 vom Heim am Hachel zum Enzauenpark. Diese Linie verkehrt montags bis samstags zwischen 9 Uhr und 18 Uhr. Sie soll vor allem den Weg zu den Versorgungseinrichtungen des täglichen Bedarfs erleichtern. Gleichzeitig verkürzt sich die Reisezeit zwischen Eutingen und der Pforzheimer Nordstadt um 10 Minuten durch einen optimalen Umstieg am Enzauenpark.

Weitere wesentliche Änderungen gibt es auf folgenden Linien:


Linie 1: 

Montag bis Freitag: neuer Frühkurs um 5:14 von der Holohstraße nach Eutingen.

An Samstagen kommt ein zusätzlicher Bus zum Einsatz – für mehr Pünktlichkeit zwischen 08:30 Uhr und 17:30 Uhr.

Im Abendverkehr entfällt in Richtung Holohstraße die Fahrt über R.-Pöhler-Allee bis 23 Uhr.


Linie 2:

Im Abendverkehr, samstagmorgens und sonntags wird die Endhaltestelle Theodor-Heuss-Straße wieder einmal pro Stunde bedient.


Linie 3:

Die Fahrzeiten im 15-Minuten-Takt werden auf der gesamten Linie um etwa 5 Minuten vorgezogen. Hierdurch fahren die Busse im gemeinsamen Abschnitt Leopoldplatz/Leopoldstraße – Nordstadt besser aufeinander abgestimmt.

Der Schnellbus um 23:20 Uhr ab Buchbusch entfällt. Als Ausweichmöglichkeit fährt um 23:25 Uhr ein normaler „Dreier“ ab dieser Haltestelle.


Linie 5:

Minimale Verschiebungen der Abfahrtszeiten im Wochenendverkehr; An Samstagen eine zusätzlich Abfahrt ab Seehaus um 18:27 Uhr.


Linie 6:

An Samstagen kommt ein zusätzlicher Bus zum Einsatz – für mehr Pünktlichkeit zwischen 9 und 17 Uhr.

Sonntags wird die Endhaltestelle Offenburger Straße erst ab 11 Uhr bedient. Die Busse vorher beginnen ab Fachmarktzentrum.


Linie 7:

Montag bis Freitag:  Einsatz eines Kleinbusses zwischen ZOB/HBF und Heim am Hachel über Hauptgüterbahnhof im Halbstundentakt von 6 Uhr bis 8 Uhr. Die Busse vom Rodrücken enden in dieser Zeit am ZOB/HBF. Danach wird der Hauptgüterbahnhof stündlich wie bisher bedient. Die bisherigen Fahrten zum Hachel enden am ZOB/HBF. Zum Hachel bestehen Fahrtmöglichkeiten mit der neuen Linie 17.

Samstag fährt die Linie abwechselnd nur zum ZOB/HBF oder zum Hauptgüterbahnhof.

Sonntag fährt die Linie in der Hauptverkehrszeit stündlich vom Hachel über die Haltestelle Franziskusstraße zum Rodrücken und zurück.


Linie 9:

Im Abendverkehr verkehrt die Linie 9 nun auf der Gesamtstrecke vom Arlinger bis Mäuerach und wurde hierfür um etwa 15 Minuten verschoben.


Linie 10:

Es werden zusätzliche Frühkurse gefahren, z.B. um 5:21 Uhr vom ZOB/HBF zur Gülichstraße und zurück und um 6:07 Uhr ab 1.CfR-Sportplatz über Leopoldplatz direkt zum Altgefäll.


Samstagsverkehr allgemein:

Auf den Linien 1, 2, 3 und 6 beginnt der 15-Minuten-Takt erst ab etwa 9 Uhr. Die Busse verkehren vorher im bekannten Halbstundentakt mit Anschlüssen am Leopoldplatz.


Weitere Fahrplan-Informationen zu unseren Stadtverkehrslinien finden Sie hier.